Vermieter dürfen nur die Wartungskosten für einen Aufzug im Rahmen der Betriebskosten auf die Mieter umlegen, wie es das Amtsgericht Berlin-Spandau (Az. 14 C 31/09) entschieden hat. Dazu zählen jedoch weder Instandhaltungskosten noch Ausgaben für Instandsetzungen. Ist für die Mieter aus der Betriebskostenabrechnung nicht ausreichend nachvollziehbar, wie sich die einzelnen Anteile zusammensetzen, so haben Mieter nur 50 % der Gesamtkosten zu tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anfahrtsskizze

Scheidestraße 24a
30625 Hannover

Telefon 0511 / 31 25 26

Rufen Sie einfach an!