Der Gerichtshof der Europäischen Union hat in seinem Urteil vom 02.12.2010 (Az. C-108/09) entschieden, dass die Mitgliedstaaten der Europäischen Union nicht den Vertrieb von Kontaktlinsen über das Internet verbieten dürfen. Das Urteil verweist auf den Grundsatz des freien Warenverkehrs. Zwar sei grundsätzlich die Gesundheit der Verbraucher ein schützenswertes Gut, es müssten aber zunächst weniger beeinträchtigende Maßnahmen zur Erreichung des Schutzes genutz werden, um das Ziel zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anfahrtsskizze

Scheidestraße 24a
30625 Hannover

Telefon 0511 / 31 25 26

Rufen Sie einfach an!