Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 14.12.2010 (Az. 3 AZR 799/08) entschieden, dass eine Betriebsvereinbarung über die Erstattung von Energieverbrauchskosten an Betriebsrentner als eine Leistung der betrieblichen Altersversorgung angesehen werden kann. Dies hat zur Folge, dass eine Absenkung dieser Leistung durch den ehemaligen Arbeitgeber oder gar ein kompletter nachträglicher Ausschluss der Leistung nur unter der Beachtung der Grundsätze des Vertrauensschutzes und der Verhältnismäßigkeit erfolgen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anfahrtsskizze

Scheidestraße 24a
30625 Hannover

Telefon 0511 / 31 25 26

Rufen Sie einfach an!