Der New Yorker Generalsstaatsanwalt Andrew Cuomo erhebt nach mehr als zwei Jahren nach der Lehman-Pleite Anklage gegen Ernst & Young. Laut Generalstaatsanwaltschaft gab es durch Ernst & Young zu lasche Kontrollen bei der Pleite gegangenen US-Investmentbank Lehman Brothers. Ernst & Young wird vorgeworfen, Bilanztricks von Lehman über Jahre gedeckt zu haben. Cuomo forderte am 20.12.2010 nicht nur die mehr als 150 Millionen Dollar an Gebühren zurück, die Ernst & Young in dem Zeitraum von 2001 bis 2008 für die Prüfung der Lehman-Bücher kassiert hatte, sondern will zudem den Schaden eintreiben, der den Inverstoren entstanden ist, als die Bank im September 2008 pleite ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anfahrtsskizze

Scheidestraße 24a
30625 Hannover

Telefon 0511 / 31 25 26

Rufen Sie einfach an!