Vermieter sind verpflichtet, Besichtigungstermine rechtzeitig bei den Vormietern anzukündigen. Bei berufstätigen Mietern gilt dies auch für mehrere Tage im Voraus. Jedenfalls kann ein Vermieter dem Mieter nicht einfach außerordentlich kündigen, wenn dieser ihm den Zutritt zu seiner Wohnung verweigerte, wie das Landgericht Berlin (Az. 67 S 502/10) entschied. Vor der Kündigung hätte es Abmahnungen bedurft und wiederholt verweigerter Besuchstermine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anfahrtsskizze

Scheidestraße 24a
30625 Hannover

Telefon 0511 / 31 25 26

Rufen Sie einfach an!